Email:
Rückrufnummer:
Ihre Mitteilung:
Name:
Schreiben Sie uns:
Geburtsdatum
Krankenkasse:
 
Dr. med. Ellen Hoffmann-Gampe
Dr. med. Frank Hartmann

Osteologie, Chirotherapie, Sportmedizin, Akupunktur nach TCM, Physikalische Therapie
Medizinische Qualifikationen    |    Spezielle ärztliche Therapien

Die fachärztliche orthopädische Untersuchung umfasst die Prüfung des gesamten Stütz- und Bewegungsapparates. Durch Erhebung der individuellen Krankheitsanamnese und durch eingehende klinische Untersuchungen kann sich der Arzt in vielen Fällen schon ein Bild über die Art der Erkrankung machen.

Die Orthopädie beschäftigt sich mit Patienten in jedem Lebensalter. Bereits Säuglinge sollen in Bezug auf Hüfterkrankungen, Wirbelsäulendeformitäten und Fußfehlstellungen orthopädisch untersucht werden. Bei Bewegungsstörungen ist eine enge Zusammenarbeit mit Neurologen oder spezialisierten Krankengymnasten und Physiotherapeuten angezeigt. Bereits im frühen Alter werden Weichen in Richtung konservativer oder operativer Behandlung gestellt.

Bei Kindern und Jugendlichen steht vor allem die Überwachung der Wirbelsäule im Vordergrund. Achsenabweichungen der Beine wie z.B. X-Beine, O-Beine oder Drehfehler der Hüften oder Knie müssen rechtzeitig erkannt und behandelt werden.

Durch sportliche Betätigung entstehen häufig Verletzungen. Hier sehen wir einen Hauptschwerpunkt unserer Arbeit.

Bei jungen Erwachsenen treten häufig Beschwerden von Seiten der Wirbelsäule auf, teilweise mit Nervenausfällen, Bandscheibenvorfällen oder Nervenentzündungen.

Mit fortschreitendem Lebensalter sind die Erkrankungen durch degenerative Veränderungen (Abnutzungserscheinungen) der Gelenke, der Wirbelsäule und der Bandscheiben bestimmt.

Durch Alterung des knorpeligen Überzugs der Gelenke treten häufig schmerzhafte Arthrosen auf. Hier haben wir ein sehr gutes Konzept der Knorpelschutz- und Regenerationstherapie, das vielen Patienten Beschwerdefreiheit bringt und Operationen verhindert oder hinauszögert.
Chirotherapie:
Bei der Chirotherapie werden durch sanfte Manipulationen und Impulse Blockierungen in Wirbel- und Extremitätengelenken gelöst. Spezialmethoden, die sich inzwischen entwickelt haben, wie Manuelle Therapie, Osteopathie, craniosakrale Behandlung oder Wirbelsäulenbehandlungen nach Dorn sind uns bekannt, werden angewendet bzw. verordnet.

Akupunktur:
Die über 2000 Jahre alte chinesische Medizin bringt uns neue Denkansätze der medizinischen Sichtweise von Erkrankungen. Hier erkennen wir Zusammenhänge, die der westlichen Schulmedizin bisher fremd waren. Wichtig ist es, den Fluß der Lebensenergie (Qi) wiederherzustellen.

Knorpelschutztherapie:
Knorpelschützende Substanzen wie Hyaluronsäure enthalten Bestandteile des Gelenkknorpels bzw der Gelenkflüssigkeit und dienen als Ersatz, versiegeln den Knorpel, verbessern die Schmiereigenschaften und stimulieren den Knorpelstoffwechsel. Durch die Hyaluron-Injektion wird das Gelenk direkt erreicht. Hierdurch kann eine Operation hinausgezögert oder sogar ganz vermieden werden.

Lasertherapie:
Die Lasertherapie mit Softlasern wenden wir besonders erfolgreich bei Gelenk-, Knochenhaut-, Sehnen- und Muskelbeschwerden an. Dies betrifft besonders den klassischen “Tennisellenbogen”, die Kalkschulter, den Fersensporn und Achillessehnenbeschwerden. Außerdem bieten wir eine Lasertherapie mit einem High-Power Laser an. Bei dieser Therapie werden hohe Lichtmengen in des Gewebe gebracht. Dadurch wird die Heilung nachhaltig angeregt. Die Wirksamkeit dieser Methode ist durch eine 10-jährige klinische Erprobung erwiesen.

Sportmedizin:
Die Sportmedizin beginnt zunächst mit der Feststellung der Sporttauglichkeit sowie der Beratung zum gezielten Kraft-, Koordinations- oder Ausdauertraining. Moderne, ultraschallgestützte Diagnostik ermöglicht die konservative, frühfunktionelle Behandlung von Verletzungen. Im Bereich der Sportmedizin betreuen wir neben der Badminton - Bundesligamannschaft auch die übrigen Mannschaften des 1. BC Beuel e.V., die Kämpfer des 1. Godesberger Judo Clubs und die Crews der Seasation Solar Yachten.

Osteoporosebehandlung:
Bei einer Osteoporse handelt es sich um eine Stoffwechselkrankheit, bei der der Knochen zunehmend porös wird. Pro Jahr erkranken in Deutschland ca. 885.000 Menschen neu an Osteporose. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Osteoporose frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Durch die Weiterbildung zum Osteologen können wir unseren Patienten eine Therapie nach den aktuellsten Richtlinien und Standards bieten.